Induktionserwärmungsanlagen werden in erster Linie für die Erwärmung von Materialien wie Stahl-, Aluminium- und Kupfer eingesetzt.

Wesentliche Vorteile der Induktionserwärmung sind:

  • kompakte Bauweise
  • keine langen Vorlaufzeiten
  • kurze Erwärmungszeiten
  • Einsatz derselben Anlage für verschiedene Anwendungen möglich
  • einfache Einbindung in automatisierte Prozesse
  • einfache Bedienung und kurze Umrüstzeiten
  • umweltfreundliche Arbeitsbedingungen
  • geringer Energieverbrauch

Haben Sie Fragen zur Eignung einer induktiven Erwärmung Ihres Erwärmungsguts, so möchten wir Sie bitten uns direkt telefonisch oder per Email zu kontaktieren.